Failed to connect to MySQL: Access denied for user 'CLM'@'localhost' (using password: YES)
Plinio Martini: 
Nicht Anfang und nicht Ende. Roman einer RückkehrPlinio Martini: Nicht Anfang und nicht Ende. Roman einer Rückkehr Der grosse Klassiker aus dem Tessin Hunger, Armut und Allgegenwärtigkeit des Todes treiben Gori um 1927 aus dem kargen Alltag im Maggiatal ins ferne Kalifornien. Zurück lässt er seine erste Liebe, Maddalena, seine Familie und Freunde. Zwanzig Jahre später kehrt Gori, geplagt von nicht endendem Heimweh, in seine Heimat zurück und findet nichts mehr, wie es war. Maddalena ist tot, die Mutter behindert und der Vater alt und gebrechlich geworden. Die in der Ferne ersehnte Heimat ist selbst fremd geworden. Plinio Martini, der 1979 verstorbene Tessiner Autor, schildert wirklichkeitsnah und mit von unterdrücktem Zorn vibrierender Sprache das Leben der armen Bauern aus dem Maggiatal. "Einer der erstaunlichsten Romane, die in der Schweiz je geschrieben wurden. Schliesslich gibt es in der neueren Literatur nur wenige Liebesgeschichten von der Behutsamkeit und Verhaltenheit der Geschichte von Gori und Maddalena." Neue Zürcher Zeitung » Zur Rezension...

gemeinden - meina

Über Meina mit seinen 2.200 Einwohnern gibt es nicht viel zu berichten, ausser das es einmal Madina geheissen hat, zum Vergante gehört (Vergante = so wird der westliche Teil hier am Lago Maggiore genannt) und im Ortsteil Ghevio steht die Kirche Santa Maria Assunta mit einen siebenstöckigen, 30 m hohen romanischen Turm aus dem 11. Jahrhundert.

Angebote in Meina

Gesammelte Beschreibungen über den Lago Maggiore

CiaoLagoMaggiore.com | Casella Postale 517 | CH-6617 | Brissago | Schweiz | Impressum