Pia Todorovic-Strähler: 
Märchen aus dem TessinPia Todorovic-Strähler: Märchen aus dem Tessin Was man sich beim Maisschälen alles erzählt (hat) "Vor vielen, vielen Jahren lebte ein armer Fischer mit seiner Frau und seinen zwölf Kindern. Die waren alle Faulpelze und hatten keine Lust zu arbeiten." Was man sich da nicht alles erzählt hat, wenn die Zeit lang wurde in den Ställen, am Feuer, beim Maisschälen: Der Teufel wird von listigen Frauen hereingelegt, der Wolf vom Fuchs und der liebesbedürftige Pfarrer von Bäuerin und Bauer, die kein Geld für neue Kleider haben oder der Herrgott schaut bei Dörflern vorbei und prüft ihre Gastfreundschaft. Es sind Fabeln und Legenden nach klassischer Art, Märchen von Brüdern, faulen Mädchen, Zauberern und Räubern - darunter Variationen von bekannten wie Aschenputtel -, aber auch lustige Schwänke und Schildbürgergeschichten, die an den Decamerone erinnern. » Bei Amazon ansehen...

gemeinden - isolapescatori

Isola dei Pescatori (Pescatori = Fischer) oder auch Isola Superiore (Isola Superiore = die obere Insel) genannt. Die Insel der Fischer ist noch die ursprünglichste der Borromäischen Inseln. Die Insel bietet bis heute den malerischen Anblick eines einfachen Fischerdorfs, viele schöne Winkel, Treppen und Durchgänge.

Es gibt tatsächlich noch einige Fischer auf der Insel und diese haben nichts anderes zu tun, als Fische im Lago Maggiore zu fangen. Diese Fische können Sie auf verschiedenster Art zubereitet in einem der Restaurants auf der Insel entgräten.

Und wenn Sie Ruhe suchen, besuchen Sie die Kirche San Vittore. Deren Baubeginn schon im 12. Jahrhundert liegt, die aber im Laufe der Jahrhunderte viele Umbauten erfahren hat.

Auf die Insel der Fischer (Pescatori) kommen Sie am besten mit dem Kursschiff ab: Intra, Pallanza, Stresa, Baveno, Locarno, Ascona, Brissago, Cannobio, Cannero, Stresa, Luino und wo immer das Schiff noch anhält. Und wenn Sie schon auf der Isola Pescatori sind, haben Sie auch sehr gute Schiffsverbindungen auf die Isola Madre und Isola Bella. Ab Stresa ist die Isola Pescatori auch mit einem Taxiboot erreichbar. Auch mit dem Flugzeug ist die Insel gut erreichbar, kurz vor der Landung auf dem Flughafen Mailand-Malpensa, können Sie mit dem Fallschirm abspringen.

Wenn Sie zwischen Oktober bis März hier am Lago Maggiore sein müssen, empfehlen wir Ihnen, die Isola Pescatori und die Isola Bella zu besuchen. Die Anreise mit einem Kursschiff kann je nach Wetterlage einmalig sein. 3-7 Mann Besatzung und nur Sie auf dem Schiff. Ein Restaurant ist zu dieser Jahreszeit immer offen.

Angebote für die Isola dei Pescatori

Anreise mit dem Schiff

CiaoLagoMaggiore.com | Casella Postale 517 | CH-6617 | Brissago | Schweiz | Impressum