Failed to connect to MySQL: Access denied for user 'CLM'@'localhost' (using password: YES)
Martin Weiss: 
Urchuchi - Tessin und MisoxMartin Weiss: Urchuchi - Tessin und Misox "Urchuchi ist eine Entdeckungsreise in das kulinarische Erbe der Schweiz. 70 Restaurants, in denen Schweizer Spezialitäten frisch und innovativ zubereitet werden, stellt der Autor Martin Weiss in ausführlichen Reportagen vor. Urchuchi portraitiert Kochkünstler wie den Pilzguru Thuri Maag, den Kochpoeten Stefan Wiesner aus dem Entlebuch, aber auch Bauernköchinnen wie die 80-jährige Lorenza Caminada in Vrin, die als einzige noch weiss, wie man Amplius zubereitet. Dazu kommen rund 300 weitere Restaurant- und Einkaufstipps sowie Hintergrundberichte über wieder entdeckte alte Schweizer Produkte. Das Buch ist eine sympathische Kampfansage gegen Fastfood und globalisierte Geschmacksverdünnung - ein sehr gut gemachtes Schaufenster des kulinarischen Erbes der Schweiz, das stark an Terrain zurückgewinnt. art-tv war an der Vernissage dabei." (art-tv.ch) » Zur Rezension...

gemeinden - isolamadre

Isola Madre ist die grösste Insel die sich die Borromäer gekauft hatten. Sie wird überragt von dem Borromeo-Palast aus dem 16./17. Jahrhundert, dass heute ein Museum ist. Die alte und kostbare Ausstattung der Räume beeindruckt den Besucher manchmal und zeigt den Palast so, als wohnte die Familie Borromeo immer noch im Palast. Sehenswert ist die Puppen-, Keramik- und Gemäldesammlung, sowie die Zusammenstellung von Bühnenbildern und Kulissen der Mailänder Scala.

Vor dem Palast steht eine jahrhundertealte riesige Himalaya-Zeder, die sich an den Lago Maggiore verirrt hat. Im zauberhaft angelegten botanischen Garten schleichen zahme Pfauen, Fasanen und andere Vögel herum, wer mit den Vögeln gemeint ist, wissen wir nicht so genau.

In den Sommermonaten können Sie sich an einen Fremdenführer ranhängen, der Ihnen das Leben auf der Insel bis zurück ins 16. Jahrhundert vermittelt.

Auf die Isola Madre kommen Sie am besten mit dem Kursschiff ab: Intra, Pallanza, Stresa, Baveno, Locarno, Ascona, Brissago, Cannobio, Cannero, Stresa, Luino und wo immer das Schiff noch anhält. Und wenn Sie schon auf der Isola Madre sind, haben Sie auch sehr gute Schiffsverbindungen auf die Isola Bella und Isola Pescatori.

Angebote für die Isola Madre

Anreise mit dem Schiff

CiaoLagoMaggiore.com | Casella Postale 517 | CH-6617 | Brissago | Schweiz | Impressum