Alberto Nessi: 
Terra mattaAlberto Nessi: Terra matta "Drei Geschichten führen uns aus der Vergangenheit bis in die heutige Zeit: die eines Sozialbanditen aus der Mitte des l9. Jahrhunderts; die der streikenden Tabakarbeiterinnen zu Anfang unseres Jahrhunderts; die Familiengeschichte eines Sozialisten, die diesen zum Spanienkämpfer werden lässt. Nessi hat mit seinen Geschichten Dokumente erstellt, die in ihrer Direktheit niemanden kalt lassen." Der Bund » Bei Amazon ansehen...

ausstellungenmuseen

» Italien

Italien

Skulpturenweg
marmor.jpgIm oberen Maggiatal, genannt Lavizzara, dort wo sich die Strasse nach Fusio und nach Piano di Peccia gabelt, liegt das Marmor- und Bildhauerdorf Peccia. Das besondere an diesem Dorf ist sein natürlicher Reichtum: es handelt sich um weissen Marmor. Den Cristallina Marmor gibt es in zwölf Sorten, er ist von hoher Qualität und ganz auskristallisiert. Neben Steinbruch und Marmorwerk finden Sie auch die seit 1984 bestehende Bildhauerschule. Seit 2001 führt der Skulpturenweg durch das Dorf von Peccia und ist damit zu einem neuen kulturellen Meilenstein im Maggiatal geworden. Diese Skulpturenausstellung besteht aus 30 bis 40 Werken und wird jährlich erneutert und aktualisiert. » Weitere Informationen...
CiaoLagoMaggiore.com | Casella Postale 517 | CH-6617 | Brissago | Schweiz | Impressum